Tajine MIT Sardinen

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Garzeit: 1h bis 1h30

Zutaten für 2 Personen

20 Filets von kleinen Sardinen 

1 große Zwiebel

3 Karotten

2 mittelgroße mehlige Kartoffeln

1 Tomate

1/2 Salzzitrone

15 grüne Oliven

ein Strauß gehackte Petersilie

ein Strauß gehackter Koriander

3 Knoblauchzehen

Saft einer Zitrone

1 El Kreuzkümmel

Curry

Paprika

Pfeffer

Salz

Olivenöl

Chilischote (wahlweise)

Vorbereitung

- Die Sardinen und ihre Garnitur:

Mischen Sie in einer Schüssel die Petersilie und den gehackten Koriander. Fügen Sie den gehackten Knoblauch, Kreuzkümmel, Chilischote, Salz, Zitronensaft und 2-3 EL Olivenöl hinzu. 

Nehmen Sie ein Sardinenfilet, geben Sie etwas von der Füllung auf die Fleischseite und schließen Sie es mit einem weiteren Sardinenfilet. Wiederholen Sie den Vorgang mit allen Sardinen. Beiseite legen.

- Für die Tajine:

Gießen Sie 2 Esslöffel Olivenöl auf den Boden der Tajine. Schneiden Sie die Zwiebel in dünne Ringe und geben Sie sie in die Tajine.

Schälen Sie die Karotten und schneiden Sie sie in Stifte. Verteilen Sie sie über die Zwiebeln. Schälen Sie die Kartoffeln und schneiden Sie sie in Viertel. Verteilen Sie sie über die Karotten. 

Mit Curry, Paprika und Pfeffer bestreuen.

Legen Sie die Sardinen auf die Kartoffeln. Legen Sie  Salzzitronenscheiben zwischen die Sardinen und verteilen Sie die entkernten Tomatenscheiben. 

- Zwischen 1h und 1h30 bei minimaler Temperatur auf den Glaskeramikkochfeldern garen, dabei beobachten (ein Blatt Alufolie zwischen Tajine und Platte legen, um Kratzer zu vermeiden).  Fügen Sie bei Bedarf etwas heißes Wasser hinzu.

 

- Fügen Sie vor dem Servieren die Oliven hinzu.

Einkaufskorb

In unserem Shop finden Sie einige der Zubehör oder Zutaten, die für die Zubereitung dieses Rezepts benötigt werden:

Tajine

Salzzitrone

Olivenöl

Gewürze